Kälte ist nix für die Katz!

Der Kater läuft in der Früh gerne in den Garten, um sich zu beschweren, dass er noch kein Frühstück bekommen hat. Heute hat er wieder lautstark geraunzt. Aber nicht, weil er Hunger hatte, sondern weil ihm kalt war. Und was macht man so als frierende, nasse Katze? Na, klar! Die Körperwärme des Menschen! Und deshlab hat der Kater sich ganz schnell mit seinen eiskalten Pfoten auf der Schoß vom Frauchen aufgewärmt. Abgetrocknet wurde er auch noch, der Luxus Kater! So lässt sich der Winter aushalten. Kater müsste man sein! Eure Lexie

mskatze

MS Patientin und Britisch Kurzhaar Katzen

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s