Wiedersehen macht Freude!

Wie lange waren das Frauchen und das Herrli eigentlich weg? Egal! Jetzt sind sie ja wieder da. Das Frauli hat sich sich so gefreut uns wieder zu sehen. Sie konnte sich gar nicht mehr einkriegen und hat nicht aufgehört uns zu streicheln. Das wurde uns schon zu viel an Aufmerksamkeit. Wir haben uns ja auch sehr gefreut und unser liebstes Begrüßungsgesicht gemacht. Und geschnurrt haben wir auch. Gehört ja ebenfalls zum Freudentaumel dazu. Also volles Programm eigentlich. Trotzdem war das Frauchen enttäuscht von uns Katzen, weil wir nicht bei ihr geblieben sind. Wir mussten halt auch mal kurz weg! Die Die Eingangstür war halt offen! Eure Lexie

Mein Tipp für das MS Frauli: Zeit zum Abschalten und Tapetenwechsel braucht jeder Mensch. Auch das Frauerl nutzt die Urlaubszeit zum Entspannen und um Meeresluft zu schnuppern. Davor muss aber die Barrierefreiheit und Rollitauglichkeit von Hotel, Strand usw. abklärt werden. Sonst ist die Freude dahin! Urlaub mit Behinderung genießen:https://barrierefreierurlaub.at/

mskatze

MS Patientin und Britisch Kurzhaar Katzen

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s