Glücklich in der Not.

Einmal pro Woche läßt das Frauchen 4 Hunde in unsere Wohnung. Dieser Besuch freut sie voll. Uns Katzen nicht so. Der Kater und ich flüchten dann immer zum Herrli ins Schlafzimmer. Das heißt es ist nur eine Bettseite für uns frei. Normalerweise liegen wir nicht gemeinsam auf einer Seite des Bettes. Aber in der Not können wir dann doch vereint sein. Was in der Not alles möglich ist, hat der Kater auch heute wieder bewiesen. Sein Fressen ist noch nicht angerichtet gewesen. Deshalb hat er die Kürbiscremesuppe des Fraulis kosten müssen. Hat ihm sogar geschmeckt, dem “ Ich vertilge nur Hühnchen in Sauce“ – Tiger!

Empfehlung und MS Tipp: Es kann sein, dass Katzen, die in einem Haushalt leben, eine Hassliebe verbindet. Erst Freund, dann Feind. (https://herz-fuer-tiere.de/haustiere/katzen/verhalten-von-katzen/erst-liebe-dann-hiebe-bei-katzen) Die Kürbiscremesuppe schmeckt nicht nur dem Kater sondern auch dem MS Frauli. Auf das Schlagobers in der Suppe, also auf tierisches Fett, sollte das Frauli aber verzichten.(http://www.ms-service.at/gesunde-ernaehrung-bei-multipler-sklerose/) Eure Lexie

mskatze

MS Patientin und Britisch Kurzhaar Katzen

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s