Schnurrendes Tier mit Herz und Verstand!

Ich liebe es auf meinem Frauchen zu liegen. Da schnurre ich genüßlich vor mich hin. Das Frauli meint dann immer:“ Das ist so süß. Sie könnte mir stundenlang dabei zuhören.“ Heute morgens ein ganz anderes Bild. Der Kater ist grantig gewesen, weil er noch kein Frühstück bekommen hat. Also hat er sich ins Bett zu unseren Eltern begeben und lautstark geschnurrt. Das Frauchen (auch grantig) zum Herrli: „Wir müssen aufstehen. Der Kater schnurrt in Dauerschleife. „Das Herrli: „Das ist ja süß!“ Die Erkenntnis vom Frauli: “ Nein, ist es nicht. Dieses beinah aggressive und doch laute Schnurren ist ein Hinweis des Katers, dass er Hunger hat.“ Tja! Schnurren ist nicht immer lieb gemeint!

Empfehlung und MS Tipp: Das Schnurren einer Katze kann Vieles bedeuten. Welche Bedeutung dahinter steckt, ist viel komplexer als es scheint. So gibt es auch ein „Aufforderungsschnurren“.(http://meinhaustierundich.elanco.com/de/neue-tierhalter/vier-gruende-warum-katzen-schnurren/) Für das MS Frauli hat das Schnurren etwas Beruhigendes. Katzenschnurren wirkt sich positiv auf den Menschen aus. (http://tierisch-wohnen.de/katze/positive-wirkung-des-schnurrens/) Eure Lexie…schnurrr

mskatze

MS Patientin und Britisch Kurzhaar Katzen

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s