Flippity Fish ohne Flippity!

Das Frauchen wollte uns Katzen eine Freude machen und hat einen Spielfisch,der zum elektrisch aufladen ist, gekauft. Das Tolle soll daran sein, dass er herumzappelt, wenn er berührt wird. Das meint zumindest das Frauli. Ich finde das Gezappel nicht so aufregend. Es ist eher angsterregend, wenn der Fisch mit seiner Flosse gegen meinen Kopf schlägt. Ich spiele lieber damit, wenn er sich nicht bewegt. Der Kater ist auch irritiert, wenn der Fisch ein Eigenleben entwickelt. Im Bauchraum des Fischerls befindet sich ein Sackerl mit Katzenminze. Das finde ich super. Das ist ja auch eine Droge für die Katz und wirkt dementsprechend. Das Frauchen war enttäuscht, weil wir den „flippity fish“ nicht angenommen haben. Das stimmt aber nicht. Wir lieben ihn sogar. Halt ohne flippity!

Meine Empfehlung: Wenn der Mensch die Katze zum Spielen animieren möchte, dann ist es immer noch am Besten, wenn er sich persönlich mit ihr beschäfigt. Das gefällt der Katze am Besten. Zum Beispiel Leckerlis Hinterherjagen macht großen Spass. Und das MS Frauli trainiert zugleich durch die Wurfbewegungen. Beide – Mensch und Tier- haben was davon. Noch spannender wirds mit den Leckerli Werfern für Hund und Katz:http://haustierzubehoer24.de Eure Lexie

mskatze

MS Patientin und Britisch Kurzhaar Katzen

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s